Leuchtkreide ganz einfach selbst machen

Mit der selbstgemachten Straßenleuchtkreide könnt ihr eure Meisterwerke am Tag auf den Bürgersteig malen und im Dunkeln leuchten lassen. Oder ihr hinterlasst geheime Botschaften für eine Nachtwanderung. 

Was benötigt ihr zum Herstellen von Leuchtkreide !?

  • 250ml Wasser
  • 500g Modellgips
  • Lebensmittelfarbe
  • 350g Nachtleuchtfarbe (Bastelgeschäft)
  • Eine form, am besten Eiswürfelform aus Silikon
  • Pappbecher
  • Eine Taschenlampe

Anleitung: Herstellen von Leuchtkreide.

  1. Vermischt den Modellgips 500g, 350g Leuchtfarbe mit dem Wasser 250ml, und rührt so lange, bis die Masse dickflüssig und klebrig ist.
  2. Nun teilt ihr die Masse auf ein paar Pappbecher aus, gibt eure Lebensmittelfarbe nach Wahl dazu (ein Klecks) und mischt es durch.
  3. Jetzt schnell die Masse, in die Eiswürfelformen geben. Und min 24 Stunden trocknen lassen.
  4. Die Kreide leuchtet im Dunkeln, wenn sie vorher Angeleuchtet wird. Dazu ladet die Farbe einfach mit eurer Taschenlampe auf. Und schon leuchtet es im Dunkeln.