Selbstgemachte Schokolade – Ein einfaches Rezept

selbstgemachte schokolade

Schokolade mit und ohne Milchpulver

Genieße den einzigartigen Geschmack von hausgemachten Speisen, nicht nur durch Kuchen und selbstgebackenes Brot, sondern auch durch selbstgemachte Schokolade. Dies ist ein besonderes Vergnügen, das sich auch in deiner eigenen Küche herstellen lässt. In diesem Artikel erfährst du, wie du Schokolade zubereitest, welche Zutaten du dafür benötigst und wie du sie verwenden kannst.

Kakao ist ein notwendiger Bestandteil jeder Schokolade. Ob du deine eigene herstellen oder eine gekaufte Massenproduktion bevorzugst, Kakao ist allgegenwärtig. Für das Selbermachen wird meist dunkler Kakao empfohlen, und im Internet gibt es viele ähnliche Rezepte. Hier zeigen wir eines der einfachsten und beliebtesten Rezepte, um Schokolade aus Kakao herzustellen.

Dafür benötigt du:

  • 100 g Butter (1/2 Päckchen)
  • 1 Tasse fette Milch,
  • 3 – 4 Esslöffel dunkler Kakao,
  • 2/3 Tasse Zucker,
  • 200 g Milchpulver

Möchtest du wissen, wie man Schokolade mit Trockenfrüchten zubereitet? Füge deine bevorzugten Zutaten der oben genannten Liste hinzu, wie beispielsweise Rosinen, Cranberries, gehackte Nüsse oder Mandeln.

“Köstliche Schokolade: So bereitest du es zu!”

  1. Erhitze eine Tasse Milch in einem Topf und gib 100 g Butter hinein, damit sie sich schmilzt.
  2. Füge 2/3 Tasse Zucker und 3 oder 4 Esslöffel Kakao hinzu und rühre alles, bis sich eine gleichmäßige, dunkelbraune Masse bildet.
  3. Füge anschließend 200 g Milchpulver zur Mischung hinzu und rühre alles, bis alle Klümpchen verschwunden sind.
  4. Du kannst Nüsse oder andere Zutaten hinzufügen. Gieße danach die fertige Mischung in eine flache Form und stelle sie in den Kühlschrank, bis sie fest ist. Schneide die Masse am Ende in Würfel.

“Schokolade ohne Milchpulver: Eine Anleitung zum Selbermachen”

Diejenigen, die gerne selbstgemachte Schokolade zubereiten, wollen nicht immer Milchpulver hinzufügen. Obwohl einige Experten meinen, dass sie unerlässlich ist, gibt es viele Anhänger, besonders unter Veganern, die darauf verzichten. Wie kann man also Schokolade ohne Milchpulver erstellen?

Dafür benötigt du:

  • 1/2 Tasse Kokosnussöl
  • 1/2 Tasse Kakao
  • 1/4 Tasse Zucker

“Schokolade ohne Milchpulver: So bereitest du es zu!”

  1. Kombiniere Kakao und Zucker und gieße dann das geschmolzene Kokosnussöl hinzu. Rühre alles, bis eine homogene Mischung entsteht.
  2. Fülle die Masse in die Gefäße und stelle sie für 60 Minuten in den Gefrierschrank.

Bevor du die Masse in die Förmchen gießt, kannst du ein paar Nüsse in jedes der Förmchen hineingeben.