Kinderfasching: Spiele-Ideen fĂŒr die perfekte Party!

kinderfasching spiele ideen fĂŒr die perfekte party

“Vorbereitung auf den Kinderfasching: Entdecke unsere Spielesammlung!”

“Vorbereitung auf den Kinderfasching: Entdecken Sie unsere Spielesammlung!”

Es steht bald wieder Karneval auf der Tagesordnung in Deutschland. Alle, die schon anfangen, sich fĂŒr den Kinderfasching vorzubereiten, sollten unsere Spielesammlung mit Spielen, die speziell fĂŒr den Kinderfasching gedacht sind, anschauen. Dort findet man sowohl altbekannte Klassiker als auch einige neue Ideen, die bei Kindern immer sehr gut ankommen!

“Gebundene HĂ€nde, Banane schĂ€len und essen: Wer schafft es am schnellsten?”

  • Habt ihr jemals versucht, eine Banane zu schĂ€len und zu essen, wĂ€hrend eure HĂ€nde zusammengebunden sind? Bindet eure Handgelenke miteinander mit Kreppklebeband und gebt jedem Spieler eine Banane. Wer kann es am schnellsten schaffen, die Banane zu schĂ€len und alles aufzuessen?

“Wer ist der Meister des WasserfĂŒllens?”

  • Die Mitspieler mĂŒssen blind versuchen, einen Becher mit Wasser aus einer Flasche so voll wie möglich zu machen, ohne die Flasche zu berĂŒhren. Wenn das Wasser ĂŒber den Rand fließt, ist der Spieler ausgeschieden. Am Ende wird gemessen, wer es geschafft hat, seinen Becher am meisten zu fĂŒllen, und wer gewinnt?

“Wasserschlacht mit SĂŒĂŸigkeiten – Ein lustiges Spiel fĂŒr draußen!”

  • Dieses lustige Spiel ist ideal fĂŒr draußen. Zwischen zwei BĂ€umen sollte eine Schnur gespannt werden, an der Klopapierstreifen in unterschiedlichen LĂ€ngen befestigt werden. SĂŒĂŸigkeiten sollten an das Klopapier geklebt werden. Die Spieler sollten dann aus einer Entfernung von 1-2 Metern mit Wasserpistolen auf das Klopapier schießen. Sobald das Klopapier weich genug ist, um zu zerreißen, dĂŒrfen sich die Kids die SĂŒĂŸigkeiten schnappen, die herunterfallen.

“Barfuß-Kreis-Fieber: Wer kann die Herausforderung meistern?”

  • Die Kinder sitzen barfuß in einem Kreis. Eine Person erhĂ€lt einen Ballon, den sie mit ihren FĂŒĂŸen an ihren Nachbarn rechts weitergeben muss. Der Ballon darf nicht mit anderen Körperteilen oder dem Boden in Kontakt kommen, sonst wird der Mitspieler disqualifiziert. Die Herausforderung kann durch mehr Ballons und Ballons in unterschiedlichen Formen erhöht werden. Wer wird am Schluss ĂŒbrigbleiben? Wenn ein Mitspieler mehrere Ballons jonglieren und weitergeben muss, wird es noch interessanter.

“Gabelballon-Wettkampf – Wer behĂ€lt die Kontrolle?”

  • Die Mitspieler stellen sich im Kreis auf und erhalten jeweils eine Gabel in jede Hand. Der erste Spieler muss einen aufgeblasenen Luftballon in seinen Gabeln halten und ihn an seinen rechten Nachbarn weitergeben. Derjenige, der den Ballon erhĂ€lt, muss ihn auch nur mit zwei Gabeln festhalten und weitergeben. Der Ballon bewegt sich dann im Kreis. Wird der Ballon von einem Spieler zu fest gepackt und platzt, so scheidet er aus. Damit das Spiel schwieriger wird, können mehrere Ballons gleichzeitig verwendet werden. Wenn der Ballon nicht platzt, muss mehr Luft hineingeblasen werden.

“Salzbrezel-Wettbewerb: Wer kann es schaffen, die Schnur zu leeren?”

  • Es wird eine Schnur voller kleiner Salzbrezeln in die Luft gehalten, so dass sie knapp ĂŒber den Köpfen der Spieler hĂ€ngt. Die Teilnehmer mĂŒssen versuchen, in einer Frist von 30 Sekunden so viele Brezeln wie möglich zu essen. Dies kann sowohl im Wettbewerb als auch kooperativ gespielt werden – wer schafft die meisten oder schafft die Gruppe es, die Schnur vollstĂ€ndig zu leeren?

“Kinderfasching: Die MĂŒll-Challenge”

  • Bei einem Kinderfasching fĂ€llt jede Menge MĂŒll an, wie z.B. Luftschlangen, Konfetti und Ringe von Kinderknallpistolen. Es dauert eine Weile, bis alles wieder aufgerĂ€umt ist. Deshalb teilen sich die Kinder in zwei Gruppen auf. Jede Gruppe bekommt einen MĂŒllsack, und die Gruppe, die als erstes den Sack voll hat oder die in einer vorgegebenen Zeit den meisten MĂŒll zusammentrĂ€gt, erhĂ€lt einen kleinen Gewinn.

“Tanzen auf Zeitungspapier – Wer neben die Zeitung tritt, ist ausgeschieden!”

  • Bei diesem Spiel nehmen jeweils zwei Kinder teil. Jeder Spieler bekommt ein StĂŒck Zeitungspapier, auf dem sie zur Musik tanzen mĂŒssen, ohne dabei vom Papier runterzutreten. Wenn die Musik stoppt, wird der Papierbogen zusammengefaltet, wodurch die TanzflĂ€che immer kleiner wird. Wer dann neben das Papier tritt, scheidet aus.

“Der Luftballon-Wettkampf: Wer schafft mehr Ballons in einer Minute?”

  • Bei diesem Spiel, das speziell fĂŒr Teenager geeignet ist, mĂŒssen zwei Mitspieler innerhalb von einer Minute versuchen, so viele wie möglich Luftballons zum Platzen zu bringen. Dabei dĂŒrfen sie sich nicht auf die HĂ€nde oder FĂŒĂŸe verlassen und beide Teilnehmer mĂŒssen am jeweiligen Ballon beteiligt sein. Das Team, das die meisten Ballons zum Platzen bringt, gewinnt.

“Faschingspantomime – Raten und Spielen mit Karneval!”

  • Ein Kind mimt Begriffe, die sich auf Karneval und Fasching beziehen. Wenn jemand einen Begriff erraten hat, nimmt er die Pantomime als nĂ€chstes auf. Begriffe, die vorkommen können, sind Berliner, Karneval, Parade, Party, Narren, Umzug, KostĂŒm, Maske usw.

“Wer hat die beste ĂŒberkopf Malerei? – Der Wettkampf um die schönste Zeichnung!”

  • Es gibt einen Wettbewerb, bei dem untersucht wird, wer die schönste, ĂŒberkopf gemalte Zeichnung erstellen kann, ohne das Papier zu drehen. Am Ende werden alle Bilder ausgestellt und beurteilt. Wer hat die beste Arbeit abgeliefert, bei der das ĂŒberkopf Malen am wenigsten auffĂ€llt?

“Der Kampf der Ballons: Wer wird gewinnen?”

Alle Kinder erhalten einen Ballon, der an ihr Fußgelenk gebunden ist. Auf das Kommando hin wird versucht, die Ballons der anderen zu zerstören. Wer seinen Ballon nicht mehr hat, ist nicht mehr dabei. Der Ballon sollte nicht direkt am Fußgelenkt sein, sondern ruhig 20-30cm Schnurr haben.

“Der Luftschlange-Wettbewerb: Wer BlĂ€st am weitesten?”

  • Jeder Spieler erhĂ€lt eine zusammengerollte Luftschlange. Die Aufgabe besteht darin, die Schlange so geschickt aufzublasen, dass sie sich entrollt und durch den Raum fliegt. Es muss auch im richtigen Moment losgelassen werden. Wer hat die FĂ€higkeit, die Luftschlange am weitesten zu Blasen?

“Kinder im Hoola-Hoop-Parcours-Wettkampf”

Die Kinder mĂŒssen einen Parcours ĂŒber StĂŒhle und durch Hoola-Hoop-Reifen meistern. Normalerweise nehmen sie in drei Gruppen an einem Wettkampf teil. Am Ende erhĂ€lt die Gruppe, die gewinnt, eine kleine Belohnung.

“Air Race: Der Wettlauf um den schnellsten Luftballon”

  • Zwei Spieler mĂŒssen einen Luftballon mit nur einer Gabel in jeder Hand durch einen Parcours bewegen. Die Gabeln mĂŒssen stets den Ballon berĂŒhren, oder die Spieler mĂŒssen den Parcours von vorne beginnen. Wenn der Ballon platzt, muss das Spiel ebenfalls wieder von vorne gestartet werden. Es wird die Geschwindigkeit jedes Spielerpaares gemessen, wobei der schnellste Spieler gewinnt.

“Luftballontanz: Der Wettkampf!”

  • Die Kinder mĂŒssen immer zu Zweit tanzen, wĂ€hrend sie einen Luftballon zwischen sich halten. WĂ€hrend des Tanzens darf der Ballon nicht berĂŒhrt werden und muss vom Boden ferngehalten werden. Das Team, das es am lĂ€ngsten schafft, ohne dass der Ballon den Boden berĂŒhrt, gewinnt.

“Rasiere den Schaumballon – das Spiel fĂŒr mutige Kinder!”

  • Jedes Kind erhĂ€lt einen Ballon, der mit Schaum bedeckt ist. Ihre Aufgabe ist es, diesen Ballon vollstĂ€ndig zu rasieren, ohne dass er platzt. AbhĂ€ngig vom Alter der Teilnehmer muss das richtige Werkzeug ausgewĂ€hlt werden: Löffel, ein Brotschneide-Messer oder ein Einwegrasierer sind hier möglich. Die Spielleitung muss dafĂŒr sorgen, dass die Kinder vorsichtig mit dem Werkzeug umgehen.

“RĂŒcken an RĂŒcken – Der Luftballon-Wettstreit”

  • Zwei Personen stellen sich RĂŒcken an RĂŒcken und pusten jeweils einen Luftballon auf, ohne dass er platzt. Wenn sie meinen, dass er nicht mehr aufgeblasen werden kann, knoten sie ihn zu. Danach wird beurteilt, wer den Ballon am stĂ€rksten aufgepustet hat.

“Kinderfasching – Wer hat das schönste KostĂŒm?”

  • Kinderfasching bietet jedes Jahr eine besondere Gelegenheit: die Kinder werden in zwei Alterskategorien, „bis 6 Jahre“ und „ab 6 Jahre“, unterteilt und treten vor einer Jury aus Eltern aus dem Publikum auf. Die Jury wird dann das beste KostĂŒm wĂ€hlen und fĂŒr jede Kategorie einen kleinen Preis zur VerfĂŒgung stellen. Um sicherzustellen, dass die Kinder sich vorher auf den Wettbewerb vorbereiten können, sollte auf der AnkĂŒndigung, dem Plakat und dem Flyer auf die PrĂ€mierung hingewiesen werden.

Ein Kinderfaschings Highlight ist es, wenn am Ende der Spiele und WettkĂ€mpfe die Kinder auf der HĂŒpfburg frei spielen dĂŒrfen. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Energie auszuleben und sich auf unbeschwerte Art und Weise zu amĂŒsieren. Es ist ein großer Spaß fĂŒr die Kinder, sich auf der HĂŒpfburg zu tummeln, herumzuspringen und sich gegenseitig zu jagen. Es ist ein unbeschwerter Abschluss des Faschingsfestes, bei dem die Kinder ihre KostĂŒme und Masken noch einmal in voller Pracht zeigen können. Es ist eine tolle Möglichkeit, die Freude am Karneval zu teilen und die Kinder in ihrem natĂŒrlichen Spielverhalten zu unterstĂŒtzen.