Sie haben fragen ?

Schauen Sie hier nach, ob es für Ihre frage eine Antwort gibt.

Wenn nicht, dann schreiben Sie uns einfach an.

Sie entscheiden sich erstmal was Sie bei uns mieten möchten. Dann nutzen Sie unser Buchungssystem, danach erhalten Sie eine E-Mail von uns mit Zahlungsdaten. Sollten Sie mit PayPal bezahlen, erhalten Sie nach wenigen Stunden ihre Buchungsbestätigung. Bei Vorkasse per Überweisung, überweisen Sie innerhalb von 3 Werktagen den Mietbetrag auf unser Firmenkonto. Danach erhalten Sie eine Bestätigung über ihre Buchung von uns. Sollten Sie nicht überweisen, erhalten Sie nach 3 Tagen eine Stornierungsbestätigung. Bei der Abholung unterschreiben Sie uns was Sie erhalten haben.. Geben Sie die Mietobjekte in dem Zustand wie Sie ihn erhalten haben und Pünktlich zurück, erhalten Sie ihren Pfand bei Rückgabe sofort zurück.

Wenn Sie eine Hüpfburg oder ähnliches bei uns Mieten, kommen Sie z.b bei Hüpfburgen mindestens zu zweit. Da wir aus Versicherungstechnischen gründen nicht beladen oder entladen dürfen. Und die Hüpfburgen z.b 60-100kg wiegen.

Ja, unsere Hüpfburgen sind, nach strengen Richtlinien gemäß der DIN EN 14960 gefertigt. Es muss aber ständig eine Aufsichtsperson die Hüpfburg beaufsichtigen, um im Notfall sofort eingreifen zu können !

Der Aufbau sollte in 10-15min fertig sein. Das reine Aufblasen der Hüpfburg ist mit 2-3 Minuten sehr schnell.

Sehen Sie sich dazu unsere Hüpfburg Aufbauanleitung an.

Ja, für jeden Artikel wird bei Übergabe (Selbstabholung) ein Pfand fällig. Bei Rückgabe wird diese, vorausgesetzt die Hüpfburg oder andere Mietgegenstände nicht beschädigt, nass oder verschmutzt, vollständig rückerstattet. Bei Beschädigung und/oder Verschmutzung oder Rückgabe einer nassen Hüpfburg wird die Kaution gänzlich oder zum Teil einbehalten.

Ja unsere Mietobjekte sind selbst abzuholen, dadurch profitieren Sie auch von unseren günstigen Konditionen.

Das Kabel des Gebläses ist ca. 1 Meter lang. In der Regel wird ein Verlängerungskabel benötigt.

Schauen Sie doch mal hier nach: Hüpfburg Abbauanleitung

Bei Regen ist die Stromzufuhr vom Hüpfburggebläse sofort zu unterbrechen. Das Gebläse ist in jedem Fall in einem trockenen Raum unterzustellen! Die Hüpfburg soll nach Möglichkeit abgedeckt werden. Sollte die Hüpfburg trotzdem nass geworden sein, muss die Hüpfburg nach Regenende aufgeblasen werden bis die Hüpfburg vollständig trocken ist. Zusätzlich sollte man die Hüpfburg mit Tüchern trocken wischen.

Sollte es an regnen, wenn Sie die Hüpfburg gebucht haben. Können Sie uns einfach Informieren und absagen. Wir prüfen das und wenn es regnet erhalten Sie ihren Mietkosten zurück.

Nein, wir haben keine Versteckten Kosten. Wenn Sie bei uns eine Hüpfburg oder anderen Mietgegenstände mieten. Mieten Sie z.b eine Hüpfburg bei uns, erhalten Sie im Preis inbegriffen auch Unterlegplane und Gebläse dazu.

Sollte es zu Schäden kommen, kommt es darauf an ob eine Verletzung der Benutzungshinweise besteht oder der Schaden auf einen Materialfehler zurückzuführen ist. Sollte der Schaden auf einen Materialfehler der Hüpfburg zurückzuführen sein, wird die Reparatur der Hüpfburg von uns übernommen. Bei Nichteinhalten der Benutzungshinweise wie zum Beispiel bei Verletzung der Beaufsichtigungspflicht, der Alters- und Gewichtsbeschränkung oder eines Fehlers beim Auf- und Abbau muss der Mieter für die Reparatur aufkommen. Bei normaler Benutzung, sollten Sie sich keine sorgen machen. Die Hüpfburgen sind schon sehr robust, und auf den Gewerblichen Einsatz ausgelegt.

Zum sichern gibt es von uns große Erdanker (38cm Länge, 1,6cm Durchmesser). Diese werden wie Heringe, genutzt um ein Zelt zu sichern. Gleiches prinzip nur viel größer.

Ja die Hüpfburg muss wieder in den Transsportsack zurück. Und Sie muss auch ganz rein und oben darf nichts rausstehen. Nutzen Sie dafür unsere Abbauanleitung, oder fragen Sie uns nach Hilfe.

Nein, haben wir nicht. Aber brauchen wir auch nicht, unsere Website ist im Reponsive Design erstellt. Mit dieser Anleitung, kannst du ganz einfach unsere Website als App nutzen.

Anleitung: Website zum iPhone Homescreen hinzufügen

Ja, Sie können auch in der Corona Zeit Hüpfburgen mieten und nutzen.

Stand 30.04.2020… sollte sich etwas ändern, werden wir das natürlich sofort Kommunizieren!

Das Mischungsverhältnis um Schaum beim Bubble Park herzustellen sind.

70 Liter Wasser (KEIN BRUNNENWASSER) + 1 Päckchen Schaumfluid

Sie sollten das Mischungsverhältnis stets einhalten!

Nein, der Bubble Park ist eine aufblasbare Umrandung mit eingebauten Schaumgenerator. Diese Aufblasbare Umrandung sorgt dafür das der Schaum sich nicht ungehindert ausbreiten kann. So entsteht ein großes Schaumbecken, was riesig spaß macht.

 

Ja! aus Sicherheitsgründen ist nur das aufstellen auf Rasen erlaubt!

Nein! Niemals ohne Aufsicht im Schaum spielen lassen. Es MUSS immer eine Aufsichtsperson dabei sein!

Wichtig ist, erst das Wasser und dann die Packung mit der Schaum Flüssigkeit in die Tonne zu geben. Rühren Sie die Schaum Flüssigkeit langsam durch, bis sie komplett aufgelöst ist. Weiter ist es wichtig, den Einstellgurt gut einzustellen, damit sich die Blasen so gut wie möglich entwickeln können.  Wenn der Schaumkopf tropft, ist das kein Problem. Der komplette Bubble Park „verliert” Luft an den Nähten und wenn dann Wasser hinzukommt, erscheinen Blasen.

So wie jedes Seifenkonzentrat ist auch unser Schaumfluid schädlich wenn Sie große Mengen davon aufnehmen. Bei normalem Gebrauch von diesem Produkt ist das nicht der Fall. So wie auch bei normaler Seife, kann auch unser Schaumfluid für brennen in den Augen sorgen. Trocken Sie die Augen mit einem Handtuch oder spülen Sie die Augen mit Wasser aus. Wenn Benutzer eine sensible Haut haben, dann sollte Kontakt mit dem Schaum vermieden werden. Nach Gebrauch empfehlen wir das Abduschen mit Wasser.

Wir empfehlen mit Badebekleidung oder älterer Kleidung im Schaum zu spielen. Bei einer normalen Dosis hat die Flüssigkeit keinen Einfluss auf Kleidung und eventuelle Flecken sollten auswaschbar sein

Das ist leider nicht möglich. Die normale Seife kann für keine oder nur sehr schlechte Schaumblasen sorgen.

Wenn die Wasserpump funktioniert aber nur wenig Schaum heraus kommt, dann kann das mehrere Ursachen haben.

  • Ist die Stromzufuhr für die Wasserpumpe auf 220 Volt angeschlossen?
  • Ist ausreichend Wasser und/oder Schaum in der Tonne?
  • Steht die Wasserpumpe aufrecht?
  • Ist ein Knick in der Wasserleitung?
  • Spritz die Spritzdüse gerade in das Schaumnest?
  • Ist die Spritzdüse sauber?

Es kann auch sein, dass die Pumpe durchgepumpt hat, obwohl das Wasser aus war. Damit wird die Pumpe nach einiger Zeit zu warm und stoppt aus Sicherheitsgründen. Nach ca. 30 Minuten beginnt diese wieder zu pumpen. Sie müssen die Pumpe allerdings kurz ausschalten, damit sie abkühlen kann.

Ja, auf jeden Fall. Wenn der Wind weht können sonst gefährliche Situationen entstehen. Sorgen Sie auch dafür, dass die Attraktion nicht im Wind steht. Der Schaum ist sehr leicht und wird durch den Wind weggeblasen. Für Rasen ist das kein Problem.

Nicht verbrauchte Schaum Fluid Packungen können nicht zurück gezahlt werden. Verschlossene Schaum Fluid Packungen nehmen wir aber unentgeltlich zurück, sollten Sie diese nicht verbraucht haben.