Mobile Sauna Benutzungshinweise – Unbedingt beachten!

  • Die Mobile Sauna muss immer Waagerecht stehen!
  • Es sind alle StĂŒtzen und Keile zu befestigen. Vor jedem Betreten muss kontrolliert werden ob die StĂŒtzen festangezogen und die Keile fest sitzen.
  • Beim Anfeuern des Ofen sowie beim Saunieren, darauf achten das kein Rauch im Innenraum austritt!
  • AufgĂŒsse mĂŒssen explizit fĂŒr die Sauna geeignet sein. VerfĂ€rbungen und Flecken auf Steinen, Ofen und Holz durch nicht geeignete AufgĂŒsse, werden in Rechnung gestellt. Wir bieten Optional geeignete AufgĂŒsse bei der Buchung an.
  • Es gilt Handtuch Pflicht fĂŒr die SitzbĂ€nke.
  • Der Verzehr von Speisen und GetrĂ€nken ist in der Sauna verboten.
  • Rauchen ist in der Sauna verboten.
  • Die Sauna wird vom Mieter besenrein und mit leerem Ofen AschebehĂ€lter ĂŒbergeben.
  • Die Sauna wird ausschließlich auf eigene Gefahr genutzt. Wir ĂŒbernehmen keine Haftung fĂŒr selbstverschuldete UnfĂ€lle. Ist die Sauna und/oder der AnhĂ€nger bei RĂŒckgabe von außen oder innen beschĂ€digt, so haftet der Mieter fĂŒr die Reinigung oder Instandsetzungskosten vollumfĂ€nglich.
  • Der Mieter bzw. Fahrer muss mindestens den FĂŒhrerschein Klasse B haben. Erfahrung mit dem FĂŒhren von AnhĂ€ngern ist ratsam.
  • Auf jeden Grundpreis ist eine Pauschale fĂŒr die Endreinigung Voraussetzung. So können wir eine professionelle Reinigung mit speziellen Mitteln zur Desinfektion gewĂ€hrleisten.
  • Die Sauna darf nur im Freien verwendet werden, eine Indoor Nutzung ist lebensgefĂ€hrlich.
  • Die Mobile Sauna darf nicht Schneller als 80km/h fahren!
  • Es darf nur Kaminholz im Ofen verbrannt werden. Nur Unbehandeltes Holz und ohne Schrauben oder sonstige Verunreinigungen!